Freitragenden Treppen, info tech

 

Für den Einbau von freitragenden Kragarm -Treppen ist die Wandbeschaffenheit zu klären.

Bei nicht tragenden Wänden aus Lochziegeln, Gipskarton oder ähnlichen Materialien muss eine

offene oder in die Wand verdeckte selbsttragende Eisenkonstruktion geschaffen werden, die an

der Decke und am Fußboden fixiert wird.

Freitragende Treppen können bei tragenden Wänden

maximal 100 cm breit sein. Sie können aus Holz, Glas, Harzgebind, Stahl, Stein oder Marmor bestehen.

 

 
                   
       
 
         
         
           
                   

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder